Immobilien - in guten Händen

maßgeschneiderte Verwaltungskonzepte für Ihr Eigentum

Von kaufmännischen über technische bis hin zu allgemeinen Verwaltungsaufgaben: Als Fachunternehmen in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft erbringen wir umfangreiche Leistungen. Unser Angebot ist deshalb stets speziell auf die Belange des Objekts sowie die seines Eigentümers zugeschnitten. Gerne können Sie als Eigentümer mit uns weitere individuelle Vertragsleistungen vereinbaren. Auch die Vertragslaufzeit bestimmen Sie.

Kaufmännischen Verwaltung

  • Vereinnahmen und Verwaltung des Mietzinses (im Auftrage des/der Eigentümer)
  • Anpassung der Mieten bei Index- und Staffelmietvereinbarungen
  • Verhandeln und Gestalten von Mietverträgen und Nachträgen sowie sonstigen gebäudespezifischen Verträgen
  • Forderungsmanagement gegenüber den Mietern und sonstigen Debitoren
  • regelmäßige Abrechnung in vereinbarten Intervallen gegenüber dem/den Eigentümer(n)
  • Erstellung der jährlichen Nebenkostenabrechnungen
  • Bezahlung anfallender Kosten
  • Beauftragung und Bezahlung von Versorgungsleistung (Abfall, Strom, Wasser und anderes mehr)
  • Prüfung monetärer Vorgänge auf Richtigkeit und Effizienz (Miethöhe, Versicherungskosten usw.)
  • Umfang der Führung von Büchern wie Objekt- und Mieterakten
  • Budget und Wirtschaftsplanung
  • Erstellung von Objektreportings und sonstigen Auswertungen für den Eigentümer
  • andere kaufmännische Aufgaben (unter anderem die Prüfung und die Optimierung von Energielieferverträgen)
  • bei Gewerbeimmobilienverwaltungen zunehmend die Nachbewertung von Gewerbeimmobilien im Rahmen von Verkehrswertermittlungen

Technische Verwaltung

  • Betrieb und Kontrolle von Einrichtungen (z. B. Klingelanlage, Heizung, Aufzug)
  • Kontrolle/Überwachung von Dienstleistern (z. B. Reinigung, Gartenpflege)
  • Durchführen/Kontrolle von Instandhaltungsmaßnahmen (Wartung, Inspektion, Instandsetzung)
  • Durchführen von Modernisierungen, meist nach Rücksprache mit dem Eigentümer
  • Wohnungsabnahmen und Neuvermietung

Jetzt Termin vereinbaren

…für eine unverbindliche & kostenlose Beratung!
Hier entlang

FAQ: Immobilien

Ihre Fragen – Unsere Antworten: An dieser Stellen geben wir Ihnen die Antworten auf die häufig gestellten Fragen. Wenn Sie hier nicht fündig werden sprechen Sie uns doch einfach direkt an!

Für Verkäufer entstehen grundsätzlich keine Kosten. Nur solche die Kosten verursachen z.B Grundbuchauszug, Akteneinsicht bei Baubehörden, Energieausweis; Die Dienstleistungszeit stellen wir nicht in Rechnung

  • Marktwertermittlung
  • Erstellung von Exposés, Bildern und Grundrissen
  • Behördengänge
  • Einholung von notwendigen Unterlagen zum Verkauf
  • Hilfe bei der Erstellung von Energieausweisen
  • Ermittlung von Interessenten
  • Organisation und Durchführung von Besichtigungsterminen
  • Führung von Verhandlungsgesprächen
  • Kooperation bis zum Kaufvertrag und Hilfe beim Kaufvertrag
  • Vermittlung von Finanzierungsmöglichkeiten
  • Übergabe von Immobilien

Immobilien sind sehr verschieden. Je nachdem ob es sich um ein Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus, eine Eigentumswohnung oder eine Gewerbeimmobilie handelt, werden unterschiedliche Unterlagen benötigt. Die wichtigsten Unterlagen sind:

  • Grundbuchauszug
  • Baugenehmigung
  • Baubeschreibung
  • Baupläne
  • Wertgutachten
  • Energieausweis (gesetzlich vorgeschrieben)
  • Grundrisse und Schnittzeichnungen
  • Nachweise über Mieteinkünfte
  • Kopien von Mietverträgen
  • Nachweise der Feuer- und Gebäudeversicherung
  • Teilungserklärung (bei Eigentumswohnungen)
  • Nachweise über Modernisierungen und wertsteigernde Reparaturen

Diese Liste kann Abweichungen enthalten. Gerne helfen wir bei der Zusammenstellung und Besorgung der Unterlagen.

Auf Wunsch vermittelt DA Immobilien & Hausverwaltung die Erstellung eines Energieausweises für Sie. Je nach Objekt und Alter sind sogenannte Bedarfs- oder Verbrauchsausweise notwendig. Dies wird vorab geprüft.

Ein professioneller Immobilienmakler kennt den lokalen Immobilienmarkt genau. Er ist in der Lage, einen reellen Preis zu ermitteln, der Ihrer Immobilien auch gerecht wird. Ein falscher Preis – egal ob „ Zu Teuer“ oder „Zu Günstig“ – führt immer zu Verlusten für den Eigentümer.

Der Verkauf bzw. der Erwerb einer Immobilie ist mit Aufwand verbunden. Vor allem Eigentümern fehlen oft die Zeit und die Expertise, um sich dieser Aufgabe angemessen zu widmen. Sie würden eine Operation auch nicht von einem Metzger durchführen lassen, sondern von einen Experten, dessen täglichen Brot es ist, oder ?

Das Bestellerprinzip trat am 01.06.2015 in Kraft. Es besagt, dass bei der Vermietung von Wohnimmobilien (Wohnungen und Häusern) derjenige die Maklerprovision zahlt, der den Makler beauftragt („bestellt“) hat. In der Regel ist das der Vermieter. Wohnungssuchende zahlen meistens keine Provision. Das Bestellerprinzip gilt nicht für den Verkauf von Immobilien und nicht für die gewerbliche Vermietung.

Ein Makler sollte ortskundig sein, Erfahrung haben und moderne Kanäle für die Vermarktung Ihres Objektes nutzen. Achten Sie bei Ihrer Maklersuche unbedingt auf die Empfehlungen anderer Verkäufer!

Wer eine Immobilie kaufen möchte hat mit diversen Kosten zu rechnen, die so genannten Kaufnebenkosten oder Erwerbsnebenkosten genannt. Diese Kosten fallen neben dem Immobilienkaufpreis zusätzliche an und werden prozentual auf den Kaufpreis berechnet.

  • Notarkosten
  • Grunderwerbsteuer
  • Grundbuchgebühren
  • Courtage

Immobilien

DA Hausverwaltung

Immobilien